Venus-Awards in Berlin

Wiesn-Porno mit Preis ausgezeichnet

Berlin - Das Oktoberfest scheint die Fantasie der Porno-Konsumenten weiter anzuheizen. In Berlin ist nun ein Wiesn-Streifen mit einem Preis ausgezeichnet worden.

Bei den Venus-Awards in Berlin hat am Donnerstagabend die Erotikbranche sich und ihre Protagonisten gefeiert. Durch die Show führten Mia Julia Brückner (ehemals Mia Magma) und Conny Dachs. Die Verleihung fand im Rahmen der Erotikmesse Venus statt, der größten ihrer Art.

In mehr als einem Dutzend Kategorien sind dabei Darsteller und Filme mit Preisen ausgezeichnet worden. Bemerkenswert aus Münchner Sicht: Zum besten Film ist der Streifen "Oktober Sex Fest" gekürt worden. Dabei handelt es sich aber keineswegs um einen Film, der auf der Wiesn gedreht wurde. Die Kulisse wurde vielmehr nur imitiert, vom US-Erotik-Giganten Private. In einer offiziellen Beschreibung für "Oktober Sex Fest" heißt es: "Das Bier und der Sex fließen umsonst in Privates Hommage ans Oktoberfest. In Privates Bierzelt suchen die Bedienungen nach mehr als nur Trinkgeld ..." Der Text geht noch weiter, aber wir brechen ihn an dieser Stelle ab, um nicht zu schlüpfrig zu werden.

Venus 2013 in Berlin: Bilder von der weltweit größten Erotikmesse

Die Erotikmesse "Venus" in Berlin lockt nun wieder die Besucher. Es handelt sich mit über 200 Ausstellern um die größte internationale Fachmesse dieser Art weltweit. Hier sehen Sie die Bilder vom Eröffnungstag © Venus
Die Erotikmesse "Venus" in Berlin lockt nun wieder die Besucher. Es handelt sich mit über 200 Ausstellern um die größte internationale Fachmesse dieser Art weltweit. Hier sehen Sie die Bilder vom Eröffnungstag © Venus
Die Erotikmesse "Venus" in Berlin lockt nun wieder die Besucher. Es handelt sich mit über 200 Ausstellern um die größte internationale Fachmesse dieser Art weltweit. Hier sehen Sie die Bilder vom Eröffnungstag © Venus
Die Erotikmesse "Venus" in Berlin lockt nun wieder die Besucher. Es handelt sich mit über 200 Ausstellern um die größte internationale Fachmesse dieser Art weltweit. Hier sehen Sie die Bilder vom Eröffnungstag © Venus
Die Erotikmesse "Venus" in Berlin lockt nun wieder die Besucher. Es handelt sich mit über 200 Ausstellern um die größte internationale Fachmesse dieser Art weltweit. Hier sehen Sie die Bilder vom Eröffnungstag © dpa
Die Erotikmesse "Venus" in Berlin lockt nun wieder die Besucher. Es handelt sich mit über 200 Ausstellern um die größte internationale Fachmesse dieser Art weltweit. Hier sehen Sie die Bilder vom Eröffnungstag © dpa
Die Erotikmesse "Venus" in Berlin lockt nun wieder die Besucher. Es handelt sich mit über 200 Ausstellern um die größte internationale Fachmesse dieser Art weltweit. Hier sehen Sie die Bilder vom Eröffnungstag © dpa
Die Erotikmesse "Venus" in Berlin lockt nun wieder die Besucher. Es handelt sich mit über 200 Ausstellern um die größte internationale Fachmesse dieser Art weltweit. Hier sehen Sie die Bilder vom Eröffnungstag © dpa
Die Erotikmesse "Venus" in Berlin lockt nun wieder die Besucher. Es handelt sich mit über 200 Ausstellern um die größte internationale Fachmesse dieser Art weltweit. Hier sehen Sie die Bilder vom Eröffnungstag © dpa
Die Erotikmesse "Venus" in Berlin lockt nun wieder die Besucher. Es handelt sich mit über 200 Ausstellern um die größte internationale Fachmesse dieser Art weltweit. Hier sehen Sie die Bilder vom Eröffnungstag © dpa
Die Erotikmesse "Venus" in Berlin lockt nun wieder die Besucher. Es handelt sich mit über 200 Ausstellern um die größte internationale Fachmesse dieser Art weltweit. Hier sehen Sie die Bilder vom Eröffnungstag © dpa
Die Erotikmesse "Venus" in Berlin lockt nun wieder die Besucher. Es handelt sich mit über 200 Ausstellern um die größte internationale Fachmesse dieser Art weltweit. Hier sehen Sie die Bilder vom Eröffnungstag © dpa
Die Erotikmesse "Venus" in Berlin lockt nun wieder die Besucher. Es handelt sich mit über 200 Ausstellern um die größte internationale Fachmesse dieser Art weltweit. Hier sehen Sie die Bilder vom Eröffnungstag © dpa
Die Erotikmesse "Venus" in Berlin lockt nun wieder die Besucher. Es handelt sich mit über 200 Ausstellern um die größte internationale Fachmesse dieser Art weltweit. Hier sehen Sie die Bilder vom Eröffnungstag © dpa
Die Erotikmesse "Venus" in Berlin lockt nun wieder die Besucher. Es handelt sich mit über 200 Ausstellern um die größte internationale Fachmesse dieser Art weltweit. Hier sehen Sie die Bilder vom Eröffnungstag © Venus
Am Donnerstagabend wurden die Venus-Awards verliehen © Venus
Am Donnerstagabend wurden die Venus-Awards verliehen © Venus
Am Donnerstagabend wurden die Venus-Awards verliehen © Venus
Am Donnerstagabend wurden die Venus-Awards verliehen © Venus
Hier sehen Sie noch weitere Pressefotos rund um die Venus © Venus
Hier sehen Sie noch weitere Pressefotos rund um die Venus © Venus
Hier sehen Sie noch weitere Pressefotos rund um die Venus © Venus
Hier sehen Sie noch weitere Pressefotos rund um die Venus © Venus
Hier sehen Sie noch weitere Pressefotos rund um die Venus © Venus
Hier sehen Sie noch weitere Pressefotos rund um die Venus © Venus
Hier sehen Sie noch weitere Pressefotos rund um die Venus © Venus
Hier sehen Sie noch weitere Pressefotos rund um die Venus © Venus
Hier sehen Sie noch weitere Pressefotos rund um die Venus © Venus

Die Wiesn scheint also immer noch die erotischen Fantasien der Porno-Konsumenten anzuheizen. Das zeigt sich am Award für "Oktober Sex Fest". Aber auch daran, dass heuer wieder mehrere Amateur-Darstellerinnen auf dem Oktoberfest heimlich ihre Filmchen gedreht haben, unter anderem Bella Blond aus Dingolfing sowie Geile-Nathalie, die auch mit einem Nackt-Auftritt in der U-Bahn für Wirbel sorgte.

Auch Aische Pervers drehte 2013 wieder auf dem Oktoberfest. Und prompt wurde sie am Donnerstag mit dem Award als "Bestes Amateurgirl" ausgezeichnet.

 

Schmuddel-Drehs mitten auf der Wiesn 2012

Die Wiesn wird zu einer Art Porno-Wettstreit: Gleich drei Damen wollten dort 2012 ihre einschlägigen Filmchen drehen © 
Der Porno-Dreh von Aische Pervers (auf diesen Bildern die blonde Dame) fand tatsächlich statt: Erst auf der Wiesn lernte sie ihren Angaben zufolge die 19-jährige Franzi aus Nürnberg kennen, die spontan mitmachte. "Ich habe jede angesprochen, die hübsch war", erinnert sie sich. "Die hat alles mitgemacht, voll unkompliziert." Dafür gab es 100 Euro © 
Der Porno-Dreh von Aische Pervers (auf diesen Bildern die blonde Dame) fand tatsächlich statt: Erst auf der Wiesn lernte sie ihren Angaben zufolge die 19-jährige Franzi aus Nürnberg kennen, die spontan mitmachte. "Ich habe jede angesprochen, die hübsch war", erinnert sie sich. "Die hat alles mitgemacht, voll unkompliziert." Dafür gab es 100 Euro © 
Der Porno-Dreh von Aische Pervers (auf diesen Bildern die blonde Dame) fand tatsächlich statt: Erst auf der Wiesn lernte sie ihren Angaben zufolge die 19-jährige Franzi aus Nürnberg kennen, die spontan mitmachte. "Ich habe jede angesprochen, die hübsch war", erinnert sie sich. "Die hat alles mitgemacht, voll unkompliziert." Dafür gab es 100 Euro © 
Der Porno-Dreh von Aische Pervers (auf diesen Bildern die blonde Dame) fand tatsächlich statt: Erst auf der Wiesn lernte sie ihren Angaben zufolge die 19-jährige Franzi aus Nürnberg kennen, die spontan mitmachte. "Ich habe jede angesprochen, die hübsch war", erinnert sie sich. "Die hat alles mitgemacht, voll unkompliziert." Dafür gab es 100 Euro © 
Der Porno-Dreh von Aische Pervers (auf diesen Bildern die blonde Dame) fand tatsächlich statt: Erst auf der Wiesn lernte sie ihren Angaben zufolge die 19-jährige Franzi aus Nürnberg kennen, die spontan mitmachte. "Ich habe jede angesprochen, die hübsch war", erinnert sie sich. "Die hat alles mitgemacht, voll unkompliziert." Dafür gab es 100 Euro © 
Der Porno-Dreh von Aische Pervers (auf diesen Bildern die blonde Dame) fand tatsächlich statt: Erst auf der Wiesn lernte sie ihren Angaben zufolge die 19-jährige Franzi aus Nürnberg kennen, die spontan mitmachte. "Ich habe jede angesprochen, die hübsch war", erinnert sie sich. "Die hat alles mitgemacht, voll unkompliziert." Dafür gab es 100 Euro © 
Der Porno-Dreh von Aische Pervers (auf diesen Bildern die blonde Dame) fand tatsächlich statt: Erst auf der Wiesn lernte sie ihren Angaben zufolge die 19-jährige Franzi aus Nürnberg kennen, die spontan mitmachte. "Ich habe jede angesprochen, die hübsch war", erinnert sie sich. "Die hat alles mitgemacht, voll unkompliziert." Dafür gab es 100 Euro © 
Der Porno-Dreh von Aische Pervers (auf diesen Bildern die blonde Dame) fand tatsächlich statt: Erst auf der Wiesn lernte sie ihren Angaben zufolge die 19-jährige Franzi aus Nürnberg kennen, die spontan mitmachte. "Ich habe jede angesprochen, die hübsch war", erinnert sie sich. "Die hat alles mitgemacht, voll unkompliziert." Dafür gab es 100 Euro © 
Der Porno-Dreh von Aische Pervers (auf diesen Bildern die blonde Dame) fand tatsächlich statt: Erst auf der Wiesn lernte sie ihren Angaben zufolge die 19-jährige Franzi aus Nürnberg kennen, die spontan mitmachte. "Ich habe jede angesprochen, die hübsch war", erinnert sie sich. "Die hat alles mitgemacht, voll unkompliziert." Dafür gab es 100 Euro © 
Der Porno-Dreh von Aische Pervers (auf diesen Bildern die blonde Dame) fand tatsächlich statt: Erst auf der Wiesn lernte sie ihren Angaben zufolge die 19-jährige Franzi aus Nürnberg kennen, die spontan mitmachte. "Ich habe jede angesprochen, die hübsch war", erinnert sie sich. "Die hat alles mitgemacht, voll unkompliziert." Dafür gab es 100 Euro © 
Der Porno-Dreh von Aische Pervers (auf diesen Bildern die blonde Dame) fand tatsächlich statt: Erst auf der Wiesn lernte sie ihren Angaben zufolge die 19-jährige Franzi aus Nürnberg kennen, die spontan mitmachte. "Ich habe jede angesprochen, die hübsch war", erinnert sie sich. "Die hat alles mitgemacht, voll unkompliziert." Dafür gab es 100 Euro © 
Aische Pervers ist sogar aus dem Fernsehen bekannt: Sie war mehrfach im RTL-"Supertalent" und in anderen Sendungen zu sehen. Kurios: Für ihre Wiesn-Porno-Drehs bekam sie einen Preis in der Kategorie "Innovativstes Amateurprojekt". Zur Begründung hieß es einem Bericht zufolge, "weil sie als erste an ungewöhnlichen Orten gedreht habe – unter anderem auf dem Oktoberfest". © 
Aische Pervers ist sogar aus dem Fernsehen bekannt: Sie war mehrfach im RTL-"Supertalent" und in anderen Sendungen zu sehen. Kurios: Für ihre Wiesn-Porno-Drehs bekam sie einen Preis in der Kategorie "Innovativstes Amateurprojekt". Zur Begründung hieß es einem Bericht zufolge, "weil sie als erste an ungewöhnlichen Orten gedreht habe – unter anderem auf dem Oktoberfest". © 
Aische Pervers ist sogar aus dem Fernsehen bekannt: Sie war mehrfach im RTL-"Supertalent" und in anderen Sendungen zu sehen. Kurios: Für ihre Wiesn-Porno-Drehs bekam sie einen Preis in der Kategorie "Innovativstes Amateurprojekt". Zur Begründung hieß es einem Bericht zufolge, "weil sie als erste an ungewöhnlichen Orten gedreht habe – unter anderem auf dem Oktoberfest". © 
Aische Pervers ist sogar aus dem Fernsehen bekannt: Sie war mehrfach im RTL-"Supertalent" und in anderen Sendungen zu sehen. Kurios: Für ihre Wiesn-Porno-Drehs bekam sie einen Preis in der Kategorie "Innovativstes Amateurprojekt". Zur Begründung hieß es einem Bericht zufolge, "weil sie als erste an ungewöhnlichen Orten gedreht habe – unter anderem auf dem Oktoberfest". © 
Aische Pervers ist sogar aus dem Fernsehen bekannt: Sie war mehrfach im RTL-"Supertalent" und in anderen Sendungen zu sehen. Kurios: Für ihre Wiesn-Porno-Drehs bekam sie einen Preis in der Kategorie "Innovativstes Amateurprojekt". Zur Begründung hieß es einem Bericht zufolge, "weil sie als erste an ungewöhnlichen Orten gedreht habe – unter anderem auf dem Oktoberfest". © 
Aische Pervers ist sogar aus dem Fernsehen bekannt: Sie war mehrfach im RTL-"Supertalent" und in anderen Sendungen zu sehen. Kurios: Für ihre Wiesn-Porno-Drehs bekam sie einen Preis in der Kategorie "Innovativstes Amateurprojekt". Zur Begründung hieß es einem Bericht zufolge, "weil sie als erste an ungewöhnlichen Orten gedreht habe – unter anderem auf dem Oktoberfest". © Baganz/Venus
Nicht allzu weit hat es Bella Blond zur Wiesn: Sie kommt aus Dingolfing. Die Newcomerin (Alter: "offiziell 20", inoffiziell womöglich etwas höher) hat im Vorfeld angekündigt, gleich am ersten Tag auf der Wiesn Porno-Filme zu drehen - in einem versteckten Bereich vor einem Bierzelt. Es ist schon ihr zweiter Wiesn-Besuch. Schon 2011 ging sie vor einem Bierzelt zur Sache, bis sie von Ordnungshütern gestoppt wurde. © 
Nicht allzu weit hat es Bella Blond zur Wiesn: Sie kommt aus Dingolfing. Die Newcomerin (Alter: "offiziell 20", inoffiziell womöglich etwas höher) hat im Vorfeld angekündigt, gleich am ersten Tag auf der Wiesn Porno-Filme zu drehen - in einem versteckten Bereich vor einem Bierzelt. Es ist schon ihr zweiter Wiesn-Besuch. Schon 2011 ging sie vor einem Bierzelt zur Sache, bis sie von Ordnungshütern gestoppt wurde. © 
Nicht allzu weit hat es Bella Blond zur Wiesn: Sie kommt aus Dingolfing. Die Newcomerin (Alter: "offiziell 20", inoffiziell womöglich etwas höher) hat im Vorfeld angekündigt, gleich am ersten Tag auf der Wiesn Porno-Filme zu drehen - in einem versteckten Bereich vor einem Bierzelt. Es ist schon ihr zweiter Wiesn-Besuch. Schon 2011 ging sie vor einem Bierzelt zur Sache, bis sie von Ordnungshütern gestoppt wurde. © 
Nicht allzu weit hat es Bella Blond zur Wiesn: Sie kommt aus Dingolfing. Die Newcomerin (Alter: "offiziell 20", inoffiziell womöglich etwas höher) hat im Vorfeld angekündigt, gleich am ersten Tag auf der Wiesn Porno-Filme zu drehen - in einem versteckten Bereich vor einem Bierzelt. Es ist schon ihr zweiter Wiesn-Besuch. Schon 2011 ging sie vor einem Bierzelt zur Sache, bis sie von Ordnungshütern gestoppt wurde. © 
Nicht allzu weit hat es Bella Blond zur Wiesn: Sie kommt aus Dingolfing. Die Newcomerin (Alter: "offiziell 20", inoffiziell womöglich etwas höher) hat im Vorfeld angekündigt, gleich am ersten Tag auf der Wiesn Porno-Filme zu drehen - in einem versteckten Bereich vor einem Bierzelt. Es ist schon ihr zweiter Wiesn-Besuch. Schon 2011 ging sie vor einem Bierzelt zur Sache, bis sie von Ordnungshütern gestoppt wurde. © 
Nicht allzu weit hat es Bella Blond zur Wiesn: Sie kommt aus Dingolfing. Die Newcomerin (Alter: "offiziell 20", inoffiziell womöglich etwas höher) hat im Vorfeld angekündigt, gleich am ersten Tag auf der Wiesn Porno-Filme zu drehen - in einem versteckten Bereich vor einem Bierzelt. Es ist schon ihr zweiter Wiesn-Besuch. Schon 2011 ging sie vor einem Bierzelt zur Sache, bis sie von Ordnungshütern gestoppt wurde. © 
Nicht allzu weit hat es Bella Blond zur Wiesn: Sie kommt aus Dingolfing. Die Newcomerin (Alter: "offiziell 20", inoffiziell womöglich etwas höher) hat im Vorfeld angekündigt, gleich am ersten Tag auf der Wiesn Porno-Filme zu drehen - in einem versteckten Bereich vor einem Bierzelt. Es ist schon ihr zweiter Wiesn-Besuch. Schon 2011 ging sie vor einem Bierzelt zur Sache, bis sie von Ordnungshütern gestoppt wurde. © 
Nicht allzu weit hat es Bella Blond zur Wiesn: Sie kommt aus Dingolfing. Die Newcomerin (Alter: "offiziell 20", inoffiziell womöglich etwas höher) hat im Vorfeld angekündigt, gleich am ersten Tag auf der Wiesn Porno-Filme zu drehen - in einem versteckten Bereich vor einem Bierzelt. Es ist schon ihr zweiter Wiesn-Besuch. Schon 2011 ging sie vor einem Bierzelt zur Sache, bis sie von Ordnungshütern gestoppt wurde. © 
Nicht allzu weit hat es Bella Blond zur Wiesn: Sie kommt aus Dingolfing. Die Newcomerin (Alter: "offiziell 20", inoffiziell womöglich etwas höher) hat im Vorfeld angekündigt, gleich am ersten Tag auf der Wiesn Porno-Filme zu drehen - in einem versteckten Bereich vor einem Bierzelt. Es ist schon ihr zweiter Wiesn-Besuch. Schon 2011 ging sie vor einem Bierzelt zur Sache, bis sie von Ordnungshütern gestoppt wurde. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 
Die Kielerin Merry4fun ist Stammgast auf der Wiesn - sie dreht dort schon seit 2009 ihre Filmchen. 2011 äußerte sich sogar Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl zum damaligen Dreh - ein Skandal. Am Ende konnte Merry4fun aber gar nicht kommen. In Folge eines Treppensturzes kurz vor der Abreise Richtung München musste sie mehrere Tage im Krankenhaus verbringen. Einen Wiesn-Besuch 2012 samt Porno-Dreh hält sie sich offen. © 

 

Einige weitere Preisträger(innen):

Beste Darstellerin TV: Julie Hunter

Beste Darstellerin international: Christy Mack

Beste Newcomerin: Lexy Roxx

Bester Darsteller: Chris Hilton

Bestes Label: Magmafilm

 

Bella Blond bei Hochglanz-Dreh auf Lanzarote

Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 
Bella Blond aus Dingolfing sorgt durch ihre gewagten Drehs immer wieder für Wirbel. Oktoberfest, ein Baumarkt und eine Autobahnbrücke waren schon ihre Kulissen. Hier sehen Sie ihre Bilder © 

lsl.

Auch interessant

Meistgelesen

Insider über Swingerclubs: So sündig geht es wirklich hinter verschlossenen Türen zu
Insider über Swingerclubs: So sündig geht es wirklich hinter verschlossenen Türen zu

Kommentare