À la "Casino Royale"

Dieses TV-Gesicht ist "Playmate des Jahres" - heißes Shooting würde sogar Bond ins Schwitzen bringen

+
„Weitere Motive exklusiv nur unter https://www.playboy.de/stars/das-ist-die-playmate-des-jahres-2019"

Sie hat den Jackpot geknackt: Veronika Klimovits ist das neue Playmate des Jahres. Doch die rassige Brünette ist vielen bereits aus dem Fernsehen bekannt.

Sie ist nicht nur "Miss April", sondern wurde jetzt auch zum Playmate des Jahres gekürt: Veronika Klimovits ist ganz klar ein "Hauptgewinn", wie sie selbst von sich sagt. Und das wurde auch gebührend gefeiert - mit einer feuchtfröhlichen Champagner-Party im Spielcasino Baden-Baden. Dort fand auch ihr heißes Fotoshooting für den Playboy statt - mit dem ein Traum für die 30-Jährige in Erfüllung geht.

Erst "Miss April", jetzt "Playmate des Jahres": Veronika Klimovits ist Der "Hauptgewinn" 2019

"Ich wollte diesen Titel schon immer gewinnen", so das Model. 2014 war sie bereits "Miss Tuning". "Doch das ist jetzt die Krönung", schwärmt die Berlinerin mit estnischen Wurzeln. Doch fast hätte sie nicht daran teilgenommen - oder sich gar für das renommierte Männermagazin ausgezogen.

„Weitere Motive exklusiv nur unter https://www.playboy.de/stars/das-ist-die-playmate-des-jahres-2019"

Zwischenzeitlich sei sie sehr unsicher gewesen, vor allem, weil sie Angst hatte, ihren Freund zu verlieren. "Wenn mein Freund Danilo gegen Nacktbilder gewesen wäre, hätte ich darauf schweren Herzens verzichtet", erinnert sich Klimovits. "Am Anfang war er auch nicht von der Playmate-Idee begeistert. Doch mittlerweile unterstützt mich Danilo total."

Casino Royale: Dieses heiße Shooting ist Bondgirl-würdig

Doch das Shooting war für die junge Frau nicht ohne - so wurde "von zwei Uhr in der Nacht bis neun Uhr morgens geshootet. Ich hatte anfangs Probleme mit meinem Kreislauf. Doch dann war´s super!", erklärt sie stolz. Und die Bilder können sich sehen lassen: So präsentiert sie sich als sexy Versuchung à la Casino Royale in sündigen, schwarzen Dessous

Und wir sind uns sicher: Bei diesen Traumkurven wäre sicherlich auch James Bond ins Schwitzen gekommen! Zwar habe sich die 30-Jährige vor Jahren mal die Brüste vergrößern lassen, aber sonst "ist an mir alles echt", verrät Klimovits abschließend. Und die schöne Brünette hat noch viel vor: So will sie gern als nächstes entweder über das Parkett von "Let's Dance" wirbeln oder in "Das perfekte Promi-Dinner" den Kochlöffel schwingen. "Nur ins Dschungelcamp würde ich nicht gehen. Denn ich ekele mich vor Kakerlaken", schließt sie schmunzelnd. Erste Erfahrungen vor der Kamera hat Klimovits schon sammeln können: Im Sat.1-Frühstücksfernsehen führt sie dort schon seit Jahren die neuesten Mode-Trends vor.

Lesen Sie auch: Heißer Stecher: Tennis-Ass schnackselt 15 Mal pro Woche.

sap

Quelle: lust-tz

Auch interessant

Meistgelesen

Nymphomanin: "Ich schlief auf Partys mit sechs Männern in einer Nacht und mein Ex sah zu"
Nymphomanin: "Ich schlief auf Partys mit sechs Männern in einer Nacht und mein Ex sah zu"
Sie glauben nicht, wie diese heiße Blondine vor 14 Jahren noch aussah
Sie glauben nicht, wie diese heiße Blondine vor 14 Jahren noch aussah
Stelldichein mit der Schwester oder Tritt in den Schritt: die bizarren Fantasien von Freiern
Stelldichein mit der Schwester oder Tritt in den Schritt: die bizarren Fantasien von Freiern
A-Punkt ist der neue G-Punkt: So kommen Sie noch schneller und heftiger
A-Punkt ist der neue G-Punkt: So kommen Sie noch schneller und heftiger

Kommentare