Produzent packt aus: Die Wahrheit über das Sex-Geschäft

+
Ein Blick hinter die Kulissen 

München - Produzent Uli Goldhahn hat die Sexy Sport Clips und Big-Brother-Busenwunder Sexy Cora in die deutschen Wohnzimmer gebracht. Im Interview mit tz-online packt er aus:

Jeder kennt sie, keiner will sie gesehen haben - und wenn, dann nur versehentlich: die Sexy Sport Clips im DSF. Uli Goldhahn ist der Produzent der ersten Staffel der bekannten Strip-Filmchen.

So entstehen die Sexy Sport Clips

Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht © fkn
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht © fkn
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht © fkn
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht © fkn
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht © fkn
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht © fkn
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht © fkn
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht © fkn
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht © fkn
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht © fkn
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht © fkn
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht © fkn
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht © fkn
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht © fkn
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht © fkn
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht © fkn
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht © fkn
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht © fkn
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht © fkn
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht © fkn
Sexy Sport Clips: So scharf werden sie gedreht
Und das ist der Produzent der Filme: Uli Goldhahn © fkn

Mit seiner Firma Goldwick Media produzierte er auch die Nachtschiene bei 9Live. Momentan ist er mit Big-Brother-Busenwunder Sexy Cora, die er betreut, in aller Munde.

Im Interview mit tz-Online verrät Goldhahn die Wahrheit über das Geschäft mit der Erotik. Seiner Sexy Cora sagt er eine große Karriere voraus.

Herr Goldhahn, mit welcher Job-Bezeichnung stellen Sie sich vor, wenn Sie neue Leute kennenlernen?

Uli Goldhahn: Gute Frage. Ich mache das nun schon sehr, sehr lange, weswegen mich schon recht viele kennen. Eigentlich sind wir eine Fernsehproduktionsfirma. Wir produzieren Nachtprogramme, aber auch andere Dinge, zum Beispiel Pokersendungen.

Sie bezeichnen sich also als Produzent.

Goldhahn: Ja.

Wie kam denn dann der Kontakt zu Sexy Cora zustande?

Goldhahn: Cora war als Darstellerin bei einer RTL-II-Produktion. Wir haben uns dabei viel unterhalten und zwei Tage später auf einen Kaffee getroffen. Da haben wir festgestellt, dass wir uns gegenseitig ein bisschen helfen können.

Sexy Cora: Ihr Bad für die Menge

Sexy Cora Big Brother
Sexy Cora lässt wieder die Hüllen fallen. © RTLII
Sexy Cora Big Brother
Sexy Cora lässt wieder die Hüllen fallen. © RTLII
Sexy Cora badet im Luxus
Sexy Cora badet im Luxus © RTLII
Sexy Cora badet im Luxus
Sexy Cora badet im Luxus © RTLII
Sexy Cora badet im Luxus
Sexy Cora badet im Luxus © RTLII
Sexy Cora badet im Luxus
Sexy Cora badet im Luxus © RTLII
Sexy Cora badet im Luxus
Sexy Cora badet im Luxus © RTLII
Sexy Cora badet im Luxus
Sexy Cora badet im Luxus © RTLII
Sexy Cora badet im Luxus
Sexy Cora badet im Luxus © RTLII
Sexy Cora badet im Luxus
Sexy Cora badet im Luxus © RTLII
Sexy Cora badet im Luxus
Sexy Cora badet im Luxus © RTLII
Sexy Cora badet im Luxus
Sexy Cora badet im Luxus © RTLII
Sexy Cora badet im Luxus
Sexy Cora badet im Luxus © RTLII
Sexy Cora badet im Luxus
Sexy Cora badet im Luxus © RTLII
Sexy Cora badet im Luxus
Sexy Cora badet im Luxus © RTLII
Sexy Cora badet im Luxus
Sexy Cora badet im Luxus © RTLII

Vertreten Sie weitere Pornostars?

Goldhahn: Ja, mehrere, immer wieder mal. Aber nur, was Medienarbeit angeht. Wir buchen keine Auftritte. Das ist nicht mein Metier.

Wie rücken Sie als PR-Profi das alles in ein positives Licht?

Goldhahn: Unser Bereich wird immer zwiespältig gesehen. Jeder Sender braucht Quote, die über Erotik schnell erreicht wird. Das ist auch bei RTL mit "Extra" so. Viele im Sender sehen das aber nicht gerne. Wer eine seriöse Politiksendung macht, ist darüber nicht glücklich, wenn sie weniger Quote als irgendsoein Sternchen haben, das blankzieht. Das ist aber einfach so. Da muss man zu sich selbst und nach außen ehrlich sein.

Wenn Sie "ehrlich" sagen: Was ist die Wahrheit über das Sex-Geschäft?

Produzent Uli Goldhahn

Goldhahn: Im Vergleich zu Gewalt wird bei Erotik hier immer ein Riesentheater gemacht. Ich gehe mit dem Thema Erotik locker und easy um. Ich habe keine Berührungsängste. Sehen Sie: In den 60er und 70er Jahren gab es Schmuddelecken in Erotikgeschäften. Das haben viele noch im Kopf. Das gibt es heute nicht mehr. Das alles hat mittlerweile ganz andere Dimensionen, vor allem in den USA. Nur hier denken viele noch genauso wie früher. Der ein oder andere Sender würde ohne Erotik nicht funktionieren. So selbstbewusst trete ich auch auf.

Haben Sie jemals gesagt: "Ich bring' Dich ganz groß heraus"?

Goldhahn: Das ist wesentlich schwieriger. Natürlich gibt es solche Leutchen. Die haben aber eigene, persönliche Interessen. Das wird aber in 1000 Fällen nur ein Mal funktionieren. Das sind nur Aufschneider, die sich wichtig machen. Das Geschäft an sich ist wesentlich seriöser.

Wie akquirieren Sie neue Modelle?

Goldhahn: Bei uns ist das nicht mehr so schwierig. Viele Frauen melden sich selbst. Das läuft über Mund-zu-Mund-Propaganda, wenn ein Mädchen, das bei uns gedreht hat, zu ihrer Freundin sagt: "Mensch, das war ganz toll!" Wir sind eben seriös und keine Herumläufer, die sagen "I'm gonna make a big star out of you!"

Sexy Cora duscht bei "Big Brother" mit drei Männern

Vor ihrem Einzug ins "Big Brother"-Haus hatte Sexy Cora angekündigt, sie wolle mit zwei Männern gleichzeitig Sex haben. Jetzt hat sie sich sogar mit gleich drei Männern vergnügt - allerdings nur beim Duschen. © RTL2
Bevor wir Ihnen weitere Bilder von der heißen Dusche zeigen, zunächst ein Überblick über den Tag im Big-Brother-Haus © RTL2
„Big Brother“ wird härter: Am Dienstag mussten die „Big Brother“-Bewohner zum Goldgräber-Match antreten. © RTL2
Bei Eiseskälte mussten die zwölf WG‘ler auf dem Matchfield nach Goldstückchen suchen. © RTL2
Immer zu zweit aneinander gekettet wurde auf allen vieren mit kleinen Schaufeln gebuddelt. © RTL2
Doch die Mühen waren umsonst © RTL2
Statt der notwendigen fünf Kilo Gold haben die Bewohner nur 1,3 Kilo gefunden – das heißt die nächsten Tage gibt es nur Körner in verschiedenen Varianten zu futtern im Haus. © RTL2
Trotz der Niederlage spendiert Big Brother am Abend für den tapferen Einsatz eine Party mit dem Motto: „Die Schönen und die Biester“. Kostüme, Esen und Getränke stehen bereit. Voller Freude schlüpfen die Bewohner in ihre Kostüme. © RTL2
Sexy Cora und Kristina (Foto) haben sich etwas ganz besonders als Verkleidung ausgesucht… © RTL2
Sexy Cora zieht sich aus ... äh ... um. © RTL2
Und dann an. Sofern man das hier noch Verkleidung nennen kann © RTL2
Sitzt, passt, wackelt und hat Luft bei Sexy Cora © RTL2
Das sehen auch die anderen so. © RTL2
Dann geht die Polonaise los. © RTL2
Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse ... © RTL2
Denn nun geht sie los, unsere Polonaise! © RTL2
Das hebt die Stimmung, ja da kommt Freude auf! © RTL2
A propos Stimmung: Nach dem kalten Match wollte sich nicht nur Sexy Cora aufwärmen. © RTL2
Auch ihren Mitbewohnern Daniel, Tobias und Harald war ganz frostig zumute. © RTL2
Was liegt da näher als eine gemeinsame Dusche © RTL2
Iris und Klaus bevorzugten hingegen die Wanne. © RTL2

Wie lief Ihr Erstkontakt mit dem Erotikgeschäft?

Goldhahn: Fürchterlich. Wir sind dazu wie die Jungfrau zum Kind gekommen. Ich hatte überhaupt keine Ahnung von Erotik, nur vom Fernseh-Geschäft. Aber da hieß es "Mach' mal! Besorg' mal" Zuerst hat das überhaupt nicht funktioniert. Da haben wir per Anzeige nach Hausfrauen gesucht, aber es hat sich kaum eine gemeldet. Über Holland haben wir dann die ersten Clips organisiert. Peu a peu ist das dann mehr geworden.

Warum ist Ihr Unternehmen erfolgreicher als andere?

Goldhahn: Die Leute fühlen sich bei uns wohl. Wir essen auch zusammen Pizza. Kein einziges Mädel ist in den vergangenen zwölf Jahren unsittlich angebaggert worden. Da gibt es ganz strikte Anweisungen. Bei uns gibt es keine ewigen Orgien, ganz im Gegenteil. Wenn ein Mitarbeiter ein paar Worte zu viel findet, hat er ein echtes Problem. Uns ist das superwichtig.

Im zweiten Teil des Interviews verrät er, warum Sexy Cora mit den Pornos Schluss machen wird und sagt ihr eine große Zukunft voraus.

Tobias Kimmel

Auch interessant

Meistgelesen

Nymphomanin: "Ich schlief auf Partys mit sechs Männern in einer Nacht und mein Ex sah zu"
Nymphomanin: "Ich schlief auf Partys mit sechs Männern in einer Nacht und mein Ex sah zu"
Stelldichein mit der Schwester oder Tritt in den Schritt: die bizarren Fantasien von Freiern
Stelldichein mit der Schwester oder Tritt in den Schritt: die bizarren Fantasien von Freiern
A-Punkt ist der neue G-Punkt: So kommen Sie noch schneller und heftiger
A-Punkt ist der neue G-Punkt: So kommen Sie noch schneller und heftiger
Escort-Dame packt schockierende Details über die Männer aus, mit denen sie schläft
Escort-Dame packt schockierende Details über die Männer aus, mit denen sie schläft

Kommentare