Alles für die Aufklärung

Kurios: TV-Sender sucht Pärchen für Sex vor der Kamera

+
Ein öffentlicher-rechtlicher Sender in Norwegen sucht Pärchen, die vor der Kamera Sex haben sollen.

Ein öffentlich-rechtlicher Fernsehsender in Norwegen überrascht mit einem recht kuriosen Aufruf. Gesucht werden Paare, die vor der Kamera Sex haben sollen.

Der Bewerbungsaufruf klingt zunächst nach einem einschlägigen Erotik-Format, stammt jedoch vom öffentlich-rechtlichen Fernsehsender NRK in Norwegen. Der Sender sucht nämlich "Paare zwischen 18 und 35 Jahren, die bereit wären, in unserem Fernsehprogramm Sex zu haben."

Im Netz sowie auf Plakaten macht NRK auf die Aktion aufmerksam. Doch was soll das Ganze?

Pärchen für echten Sex in Aufklärungssendung gesucht

Echter Sex mit echten Menschen - das möchte der Sender zeigen, und zwar im Fernsehen. Dazu werden passende Darsteller gesucht, die freizügig genug sind, vor laufender Kamera intim zu werden. Wer nun denkt, dass sich da bestimmt Darsteller aus der Erotik-Branche finden werden, liegt leider falsch.

Denn wie der zuständige TV-Redakteur des Senders laut sueddeutsche.de sagt, soll es bei dem Format um das genaue Gegenteil von Hardcore-Inhalten gehen: "Nur operativ verbesserte Körper in überchoreografierten Sexszenen zu zeigen, schafft falsche Hoffnungen und Verwirrung." Und schließlich gehe es nicht darum, die Menschen zu verwirren, sondern aufzuklären.

Passend dazu: Erotiksender kostenlos im TV sehen? So geht's.

In der Aufklärungssendung namens "Line fisker kroppen" soll Sex nämlich so natürlich dargestellt werden, wie er auch ist. Die 27-jährige Moderatorin Line Elvsåshagen führt durch die Sendung und möchte darin "echten Sex" zeigen. Dabei gehe es um Geschlechtsverkehr als "schöne und intime Situation", bei der die Zielgruppe der Teenager an die eigene Sexualität herangeführt wird.

Auch interessant: Dieser Porno ist perfekt für Frauen

Einige Pärchen haben sich bereits beworben, um im Namen der Aufklärung Sex zu haben. Die Sendung startet im November im Norwegischen Fernsehen.

Im deutschen Fernsehen wird echter Sex nur in seltenen Fällen gezeigt. tz.de berichtete beispielsweise über den Film "Intimacy", der immer wieder mal im ZDF ausgestrahlt wird. Darin sind einige Szenen enthalten, die normalerweise nicht im Free-TV sichtbar sind.

Bei der englischen Skandal-Serie "Love Island" wurden gleich drei Pärchen beim Live-Sex gefilmt. Die umstrittene Kuppel-Show soll demnächst auch in Deutschland gezeigt werden.

Lesen Sie hier weiter: Warum Sie im Hotel unbedingt die Kamera vom Smart-TV abkleben sollten.

Voller Körpereinsatz! So heiß sind echte Sexszenen in Filmen

Immer wieder bestehen Filmemacher darauf, dass die Schauspieler echten Sex am Set haben. In der Bildergalerie finden Sie einige Beispiele.
Immer wieder bestehen Filmemacher darauf, dass die Schauspieler echten Sex am Set haben. In der Bildergalerie finden Sie einige Beispiele. © Screenshot Youtube
Lie with me (2005): Der Sex in diesem Film sieht nicht nur echt aus - er ist es auch. Leider hatte er keine recht guten Kritiken.
Lie with me (2005): Der Sex in diesem Film sieht nicht nur echt aus - er ist es auch. Leider hatte er keine guten Kritiken. © Screenshot Youtube
9 Songs (2004): In diesem Film von Michael Winterbottom aus dem Jahr 2004 geht es um Rockmusik - und viel Sex. Die Darsteller sind dabei live in Action zu sehen.
9 Songs (2004): In diesem Film von Michael Winterbottom aus dem Jahr 2004 geht es um Rockmusik - und viel Sex. Die Darsteller sind dabei live in Action zu sehen. © Screenshot Youtube
Caligula (1979): Dieser alte Historienfilm wurde von Bob Guccione produziert, welcher gleichzeitig auch Gründer des Penthouse-Magazins war. Nicht verwunderlich also, dass im Film um den römischen Kaiser auch echter Sex gezeigt wurde.
Caligula (1979): Dieser alte Historienfilm wurde von Bob Guccione produziert, welcher gleichzeitig auch Gründer des Penthouse-Magazins war. Nicht verwunderlich also, dass im Film um den römischen Kaiser auch echter Sex gezeigt wurde. © Screenshot Youtube
Little Ashes (2008): Auch wenn es sich nicht direkt um Geschlechtsverkehr handelt - bei diesem Film über Salvador Dali ist Robert Pattinson (links im Bild, bekannt aus der Twilight-Saga) beim Sex mit sich selbst zu sehen.
Little Ashes (2008): Auch wenn es sich nicht direkt um Geschlechtsverkehr handelt - bei diesem Film über Salvador Dali ist Robert Pattinson (links im Bild, bekannt aus der Twilight-Saga) beim Sex mit sich selbst zu sehen. © Screenshot Youtube
Shortbus: In diesem Erotik-Drama von 2006 wimmelt es nur so von Sexszenen mit teils recht vielen Darstellern. Regisseur ermunterte die Darsteller, echte Orgasmen zu haben. Schließlich ging er sogar mit gutem Beispiel voran: Gegen Ende ist er selbst beim Sex mit einer Frau zu sehen.
Shortbus (2006): In diesem Erotik-Drama wimmelt es nur so von Sexszenen mit teils recht vielen Darstellern. Regisseur ermunterte die Darsteller, echte Orgasmen zu haben. Schließlich ging er sogar mit gutem Beispiel voran: Gegen Ende ist er selbst beim Sex mit einer Frau zu sehen. © Screenshot Youtube
The Brown Bunny (2003): Dieser Film wurde in Cannes zum ersten Mal gezeigt. Mit dabei war eine Blowjob-Szene. Darstellerin Chloe Sevigny bestätigte im Nachhinein, dass dieser auch echt war.
The Brown Bunny (2003): Dieser Film wurde in Cannes zum ersten Mal gezeigt. Mit dabei war eine Blowjob-Szene. Darstellerin Chloe Sevigny bestätigte im Nachhinein, dass dieser auch echt war. © Screenshot Youtube
Intimacy (2001): Hier handelt es sich um ein Erotik-Drama, wobei den Sex-Szenen eher eine metaphorische Bedeutung zukommen soll. Trotzdem - der gezeigte Oralverkehr ist echt.
Intimacy (2001): Hier handelt es sich um ein Erotik-Drama, wobei den Sex-Szenen eher eine metaphorische Bedeutung zukommen soll. Trotzdem - der gezeigte Oralverkehr ist echt. © Screenshot Youtube
Idioten (1998): Im Gegensatz zu den provokanten Nymphomaniac-Filmen, bei denen Regisseur Lars von Trier die Sexszenen lediglich "echt" aussehen ließ, gibt es bei diesem Frühwerk authentischen Geschlechtsverkehr während einer Orgie zu sehen.
Idioten (1998): Im Gegensatz zu den provokanten Nymphomaniac-Filmen, bei denen Regisseur Lars von Trier die Sexszenen lediglich "echt" aussehen ließ, gibt es bei diesem Frühwerk authentischen Geschlechtsverkehr während einer Orgie zu sehen. © Screenshot Youtube
Love (2015): Auch bei diesem Film aus dem Jahr 2015 wollte der Regisseur Gaspar Now, dass die Darsteller authentischen Sex miteinander haben. Damit wollte er beim Publikum eine bestimmte Stimmung erzeugen.
Love (2015): Auch bei diesem Film aus dem Jahr 2015 wollte der Regisseur Gaspar Now, dass die Darsteller authentischen Sex miteinander haben. Damit wollte er beim Publikum eine bestimmte Stimmung erzeugen. © Screenshot Youtube

Auch interessant

Meistgelesen

Pfui! Hier verlustiert sich ein Paar vor der Allianz Arena
Pfui! Hier verlustiert sich ein Paar vor der Allianz Arena
So wird das Liebesspiel unter der Dusche nicht zum Reinfall
So wird das Liebesspiel unter der Dusche nicht zum Reinfall

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.