Cover sorgt für Verwirrung

Nackt-Wirbel um Selena Gomez

+
Selena Gomez

New York - Justin Bieber durfte Selena Gomez (20) mutmaßlich schon nackt sehen, die Öffentlichkeit aber bisher nicht. Doch jetzt ist der Internet-Wirbel um ein vermeintliches Playboy-Cover groß.

"Hat Selena Gomez wirklich für den Playboy posiert oder ist es ein Fake?" Solche Fragen wurden im Internet zuletzt dutzendfach gestellt, auch auf großen Seiten wie answers.yahoo.com. Ursache für die ganze Verwirrung ist ein vermeintliches Cover des Männermagazins. Darauf ist Selena Gomez oben ohne zu sehen, mit einer Sonnenbrille auf dem Kopf und einer Hand im Slip.

Auch bei YouTube kursiert das Cover - und sorgt für User-Postings wie "Bitte schickt mir die Links zu den Fotos." Das Cover sorgt also für viel Verwirrung. Und es wird von einigen Fans für authentisch gehalten.

Die Frage nach der Echtheit ist schnell beantwortet: Nein, Selena Gomez hat sich nicht für den Playboy ausgezogen, es handelt sich um ein Photoshop-Werk. Derartige Fakes kursieren im Internet täglich von allen großen Stars - nur sorgen diese seltsamerweise für weit weniger Wirbel als das von Gomez.

Sauna-Pornos, Oben-ohne-Fußball, sprechende Brüste: Der sexy Rückblick 2012

Sex auf Uni-Dach, Busen-Blitzer, Wiesn-Porno-Skandal: Der Lust-Rückblick

Die 20-jährige Immer-mal-wieder-Freundin von Justin Bieber war bisher noch nie nackt zu sehen, auch freizügige Aufnahmen sind rar. Für den Film "Spring Breakers" machte sie eine Ausnahme und zeigte sich im Bikini. Sie rief tatsächlich den Playboy auf den Plan. "Vanessa Hudgens und Selena Gomez haben jetzt eine öffentliche Einladung für die nächste Mansion-Party", schrieb der Playboy als Reaktion auf "Spring Breakers" auf seinem offiziellen Twitter-Account. Wahrscheinlich würde das Männermagazin auch Nacktaufnahmen von Gomez mit Kusshand drucken - doch nachdem der Playboy angeblich schon mit einer Zwei-Millionen-Dollar-Offerte bei Miley Cyrus abgeblitzt ist, stehen die Chancen bei Selena wohl nicht besser.

Erstmals war die Montage schon vor einigen Wochen aufgetaucht - doch da sie über Foren und Netzwerke immer wieder von neuem verbreitet wird, beginnt die Verwirrung jedes Mal von neuem und hält sich bis heute.

Nun könnte der Wirbel sogar neue Ausmaße annehmen. In mehreren Erotikforen, etwa unter dem Titel "Selena Gomez Full Nude Playboy Photoshoot", (auf einen Link soll an dieser Stelle verzichtet werden) sind auch noch die weiteren Bilder zum Nackt-Cover aufgetaucht. Die 20-Jährige posiert darin splitterfasernackt und breitbeinig. Ebenfalls alles Fakes - Selenas Kopf wurde auf den Körper von Erotik-Star Dani Daniels montiert. Aber das ist eben nur für geübte Augen zu erkennen.

lsl.

Porno mit Doubles von Katy Perry, Lady Gaga, Rihanna und Ke$ha: Neue Bilder - und die Originale

Porno mit Doubles von Katy Perry, Lady Gaga, Rihanna und Ke$ha: Neue Bilder - und die Originale

Auch interessant

Meistgelesen

Transsexuelle auf dem "Playboy"-Titel: Giuliana Farfalla
Transsexuelle auf dem "Playboy"-Titel: Giuliana Farfalla

Kommentare