Schmuddel-Aktion

Pfui! Hier verlustiert sich ein Paar vor der Allianz Arena

Ein Screenshot aus dem Video.

München - Muss das denn sein? Wo sonst die Fans des FC Bayern in die Allianz Arena strömen, hat sich ein Paar verlustiert. Und davon gibt es auch noch ein Video!

Öffentliche Orte üben offenbar auf viele Menschen einen sexuellen Reiz aus. Anders ist es jedenfalls kaum zu erklären, dass der Markt mit entsprechenden Filmen boomt. Leute scheinen Spaß daran zu haben, sich draußen auszutoben - und andere, ihnen dabei filmisch zuzusehen.

Dabei geht's dann aber oft zu weit. Porno-Drehs auf der Wiesn, am Stachus oder - brandgefährlich! - auf einer Autobahnbrücke: Das muss nicht sein! Und gleiches werden auch jene Fußball-Fans darüber denken, dass "ihre" Allianz Arena als Kulisse für einen Schmuddel-Streifen missbraucht wird.

Im Internet kursieren gleich mehrere frivole Clips, in denen das "Schlauchboot-Station" im Hintergrund zu sehen ist. Ein besonders auffälliges stammt aus dem Jahr 2014. Ein Paar hat sich dafür ganz nah an die Allianz Arena herangewagt. An einem offensichtlich spielfreien Herbst- oder Winter-Tag.

Auf ein einschlägiges Portal gestellt hat es ein User namens senatorgeil, nach eigenen Angaben und aus dem Raum Siegen. Der Mann dreht massenhaft Amateur-Filme und wird damit - der Arena-Streifen kostet rund sechs Euro - bestimmt ordentlich verdienen. "Habe mein Hobby zum Beruf gemacht", lautet die Selbstbeschreibung des Mannes, der nach eigenen Angaben täglich Sex hat.

Bei einer München-Reise war also die Allianz Arena "dran", in Zusammenarbeit mit einer rothaarigen Dame. Sechseinhalb Minuten verlustieren sich die beiden wenige Meter vom Stadion entfernt im - von der U-Bahn aus gesehen - hinter der Allianz Arena liegenden Bereich. Dabei kommt es auch zu Geschlechtsverkehr und gibt es sehr eindeutige Anblicke zu sehen. Spektakulär ist der Clip allerdings nicht. Und die Fans des FC Bayern wollen die Allianz Arena ohnehin lieber als Kulisse von einem sehen: gutem Fußball!

lsl.

Ferkel-Aktion vor der Allianz Arena: Bilder

Wo normalerweise die Fußball-Fans in die Allianz Arena strömen, hat ein Paar einen Ferkel-Film gedreht. Hier sehen Sie noch einige der harmloseren Screenshots aus dem Video. © 
Wo normalerweise die Fußball-Fans in die Allianz Arena strömen, hat ein Paar einen Ferkel-Film gedreht. Hier sehen Sie noch einige der harmloseren Screenshots aus dem Video. © 
Wo normalerweise die Fußball-Fans in die Allianz Arena strömen, hat ein Paar einen Ferkel-Film gedreht. Hier sehen Sie noch einige der harmloseren Screenshots aus dem Video. © 
Wo normalerweise die Fußball-Fans in die Allianz Arena strömen, hat ein Paar einen Ferkel-Film gedreht. Hier sehen Sie noch einige der harmloseren Screenshots aus dem Video. © 
Wo normalerweise die Fußball-Fans in die Allianz Arena strömen, hat ein Paar einen Ferkel-Film gedreht. Hier sehen Sie noch einige der harmloseren Screenshots aus dem Video. © 

Auch interessant

So schräg machen es die Engländer

England - Heimat des schrägen Humors. Doch ist der Sex der Engländer auch so schrill wie ihr Image? Paula Lambert trifft experimentierfreudige Paare, zu einem Workshop der besonderen Art. 

Quelle: lust-tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Frau verklagt Ex-Freund - weil er zu gut bestückt ist
Frau verklagt Ex-Freund - weil er zu gut bestückt ist
Park-Fail für Katja Krasavice: Mit diesem unmoralischen Angebot macht sie sich zum Affen
Park-Fail für Katja Krasavice: Mit diesem unmoralischen Angebot macht sie sich zum Affen
Fremdschäm-Alarm: Professor zeigt in Vorlesung pikantes Filmchen - so kurios reagiert die Uni
Fremdschäm-Alarm: Professor zeigt in Vorlesung pikantes Filmchen - so kurios reagiert die Uni
Playboy-Model lüftet schmutzige Geheimnisse: "Ich habe verrückte Dinge getan"
Playboy-Model lüftet schmutzige Geheimnisse: "Ich habe verrückte Dinge getan"

Kommentare