„Ich bekam plötzlich Atemnot auf der Autobahn“

Nach Kollaps: Mia Julias Show in München - Bilder & Interview

Mia Julia
1 von 14
Mia Julia hatte am Ostersonntag ihre umjubelte erste Show nach ihrem Kollaps. Hier sehen Sie die Bilder aus der Nachtgalerie.
Mia Julia
2 von 14
Mia Julia hatte am Ostersonntag ihre umjubelte erste Show nach ihrem Kollaps. Hier sehen Sie die Bilder aus der Nachtgalerie.
Mia Julia
3 von 14
Mia Julia hatte am Ostersonntag ihre umjubelte erste Show nach ihrem Kollaps. Hier sehen Sie die Bilder aus der Nachtgalerie.
Mia Julia
4 von 14
Mia Julia hatte am Ostersonntag ihre umjubelte erste Show nach ihrem Kollaps. Hier sehen Sie die Bilder aus der Nachtgalerie.
Mia Julia
5 von 14
Mia Julia hatte am Ostersonntag ihre umjubelte erste Show nach ihrem Kollaps. Hier sehen Sie die Bilder aus der Nachtgalerie.
Mia Julia
6 von 14
Mia Julia hatte am Ostersonntag ihre umjubelte erste Show nach ihrem Kollaps. Hier sehen Sie die Bilder aus der Nachtgalerie.
Mia Julia
7 von 14
Mia Julia hatte am Ostersonntag ihre umjubelte erste Show nach ihrem Kollaps. Hier sehen Sie die Bilder aus der Nachtgalerie.
Mia Julia
8 von 14
Mia Julia hatte am Ostersonntag ihre umjubelte erste Show nach ihrem Kollaps. Hier sehen Sie die Bilder aus der Nachtgalerie.
Mia Julia
9 von 14
Mia Julia hatte am Ostersonntag ihre umjubelte erste Show nach ihrem Kollaps. Hier sehen Sie die Bilder aus der Nachtgalerie.
Mia Julia
10 von 14
Mia Julia hatte am Ostersonntag ihre umjubelte erste Show nach ihrem Kollaps. Hier sehen Sie die Bilder aus der Nachtgalerie.

München - Sie strippte, sie sang - und sie gab tz.de ein Interview. Erotik- und Schlagerstar Mia Julia aus Gilching zeigte sich am Ostersonntag in der Nachtgalerie nach ihrem Kollaps wieder topfit.

Mia Julia gab am Ostersonntag ihr erstes Konzert seit ihrer Einlieferung in die Notaufnahme. In der ausverkauften Nachtgalerie präsentierte sie ihr neues Programm - natürlich im „Mallorcastyle“ und mit viel nackter Haut. tz.de sprach vor ihrem Auftritt mit ihr.

Erste Frage: was ist letzte Woche passiert und wie geht es Ihnen jetzt? 

Mia Julia: Danke, mir geht es wieder gut. Zum Glück. Ich habe zunächst nur einen leichten Husten verspürt, es waren auch alle um mich herum krank. Am Freitag bei meinem ersten Auftritt ging es mir schon nicht gut. Ich hatte Herzrasen, mein Kreislauf war im Keller, und ich bekam schlecht Luft. Auf dem Weg zum zweiten Auftritt bekam ich auf der Autobahn plötzlich eine derartige Atemnot, dass mein Mann Peter an einer Raststätte rausfahren und den Rettungsdienst alarmieren musste. Letztendlich bin ich im Krankenhaus gelandet und musste mich eine Woche ausruhen.

Zum Glück geht es Ihnen wieder gut und wir freuen uns, Sie heute wieder in München in der Nachtgalerie auf der Bühne sehen zu können. Ist es immer noch etwas Besonderes für Sie, bei Ihrem Heimspiel vor so vielen bekannten Gesichtern aufzutreten?

Mia Julia: München ist immer wieder toll. Ich komme schon seit so vielen Jahren hierher, es ist mein zweites Wohnzimmer. Ich freue mich total, dass es gesundheitlich noch geklappt hat.

Wir werden heute Ihr brandneues Programm zu sehen bekommen. 

Mia Julia: Richtig. Ich habe zum Beispiel zwei neue Songs mit dabei. Unter anderem „Dorfkind“, den ich mit den Dorfrockern neu aufgenommen habe.

Kommendes Wochenende startet mit dem Opening im „Bierkönig" Ihre Mallorca-Saison. „Endlich wieder Malle“ - oder? 

Mia Julia: Ja, endlich wieder Malle im frisch renovierten „Bierkönig“! Und passend dazu heißt meine zweite neue Nummer, die ich heute auch dabei habe, „Endlich wieder Malle“, das Video dazu haben wir heute veröffentlicht. Ich bin total überwältigt, es kamen nur positive Kommentare zu dem Song. Offiziell erscheinen wird er am 21. April.

Es ist zudem ein neues Album geplant, wann wird es erscheinen? 

Mia Julia: Ich arbeite zur Zeit am neuen Album, wann es erscheint, weiß ich noch nicht (lacht). Es wird jedenfalls kunterbunt: Es sind richtige Abrissnummern drauf, es ist eine Ballade drauf, natürlich die beiden neuen Nummern, es ist querbeet schön durchgemischt, sodass für jeden etwas dabei ist.

Und Sie gehen als Party-Schlager-Künstlerin auf Tour. 

Mia Julia: Ja, und darauf freue ich mich total! Meine Tour startet Ende November. Ich möchte einfach länger auf der Bühne stehen, nicht nur 45 Minuten, ich möchte noch mehr Party mit meinen Fans machen, und so kam die Idee mit dem eigenen Konzert zustande. Das haben wir letztes Jahr in Essen gemacht. Die Resonanz war überwältigend, und daraus entwickelte sich jetzt sogar eine ganze Tour. Die Leute können sich auf eine tolle Show mit mir und vielen Special-Guests freuen. Es wird auf jeden Fall toll und laut und actionreich! Am 05. Dezember bin ich im „Backstage“ in München. Tickets gibt es noch auf www.mia-julia.com!

Interview: Karsten Lauer

Sarah Lombardi nackt, Porno-Dreh an der Isar und BH-Größe Z: Der Lust-Rückblick 2016

Quelle: lust-tz

Auch interessant

Kommentare