30-Jährige erzählt ungewöhnliche Geschichte

Diese Frau hat 90 Orgasmen pro Stunde

+
So zeigt sich Cara Anaya bei Myspace.

London - Im ersten Augenblick klingt es skurril und erfreulich - doch die Details sind alles andere als erbaulich: Cara Anaya leidet unter bis zu 90 Orgasmen pro Stunde.

Sie steht am Tisch. Stützt sich auf. Ihre Hände zittern. Ihre Miene verzieht sich. Sie schließt ihre Augen, beißt sich auf die Lippen. Sie stöhnt. Ganz offensichtlich ist Cara Anaya äußerst erregt. Doch sie kann nichts dagegen tun!

Die Geschichte der 30-Jährigen aus Arizona (USA), die sie in einem Video gegenüber Barcroft.tv sehr offen erzählt, geht um die Welt: Sie leidet an einer "andauernden genitalen Erregungsstörung". Diese sorgt dafür, dass Anaya ständig erregt ist - und Orgasmen am laufenden Band hat. Erstmals aufgetreten ist das Problem dem Bericht zufolge beim Shoppen, als sie sich plötzlich aus heiterem Artikel erregt fühlte. Seitdem wurde sie das Problem nicht mehr los. Bis zu sechs Stunden am Tag ist sie erregt. "Einmal habe ich beschlossen zu zählen, wie viele Orgasmen ich habe. Ich zählte 180 in zwei Stunden."

Die Beziehung zu ihrem Ehemann Tony Carlisi (34) wird auf eine harte Probe gestellt. Und auch das Verhältnis zu ihrem zehnjährigen Sohn Merrick leidet unter ihrer Krankheit, so Anaya. Der Alltag wird für sie zum Spießrutenlauf. "Man ist nie befriedigt. Ich bin müde. Und erschöpft. Aber ich weiß, dass es in den nächsten Sekunden, Minuten, Stunden wieder auftritt."

Bisher wurde noch keine Abhilfe gefunden. Doch sie gibt die Hoffnung nicht auf, dass sie von der Krankheit geheilt werden kann. "Das ist etwas, was ich niemand wünsche."

Sexuelle Störungen dieser Art sind selten, sorgen aber immer wieder für Aufsehen, wenn sie an die Öffentlichkeit kommen: Vor rund zwei Monaten ging die Geschichte von Dale Decker durch die Medien. Der Mann aus Wisconsin hat 100 Orgasmen am Tag.

lsl.

Quelle: lust-tz

Auch interessant

Meistgelesen

Insider über Swingerclubs: So sündig geht es wirklich hinter verschlossenen Türen zu
Insider über Swingerclubs: So sündig geht es wirklich hinter verschlossenen Türen zu
Paar vergnügt sich auf Hausdach - doch es ahnt nicht, wer am Ende alles zuschaut
Paar vergnügt sich auf Hausdach - doch es ahnt nicht, wer am Ende alles zuschaut
Diese fünf Webseiten sind besonders gefragt - denn hier kommen Sie kostenlos
Diese fünf Webseiten sind besonders gefragt - denn hier kommen Sie kostenlos