Beste Nackt-Filmszene des Jahres gekürt

Lake Bell oben ohne

Los Angeles - Ja, ja, bei Filmen und Serien ist nur die Story wichtig. Eine Webseite hat nun trotzdem die beste Nacktszene 2011 prämiert. Auch Angelina Jolie kommt dort oben ohne zu Ehren.

Lake Bell ist in Deutschland nur ganz eingefleischten Serien-Fans ein Begriff. Die 31-Jährige war unter anderem in "Boston Legal" zu sehen. Eine ungewöhnliche Ehre wird ihr aber nun für eine andere Schauspielleistung zuteil: Sie wird für eine Nacktszene in "How to make it in America" ausgezeichnet. Die Serie schaffte es bisher nicht auf den deutschen Markt. Doch offenbar verpassen die deutschen TV-Zuschauer etwas - denn in der dritten Folge der zweiten Staffel kommt es zu einem sexy Auftritt jener Lake Bell, der nun als "Nacktszene des Jahres 2011" ausgezeichnet wurde - hier sehen Sie jenen Ausschnitt.

Skurrile Liste: Website kürt die 20 besten Albumcover mit Brüsten

Aus aktuellem Anlass hat die bekannte Webseite chartattack.com eine Liste der 20 besten Albumcover mit Brüsten zusammengestellt. © PR
Dieser aktuelle Anlass ist das Albumcover zu "Sound Kapital" der Indie-Rock-Band Handsome Furs. Die Platte erscheint im Juni auf dem renommierten Label "Sub Pop". Klicken Sie sich nun durch die anderen 19 "Albumcover mit Brüsten", die auf der Liste auftauchen © PR
Aphex Twin - Windowlicker © PR
Belle And Sebastian - Tigermilk © PR
Bloodhound Gang - Hefty Fine © PR
Boss Hog - Drinking © PR
Daniel Lanois - For The Beauty Of Wynona © PR
Grails - Doomsdayer's Holiday © PR
Jane's Addiction - Nothing's Shocking © PR
Joan Jett And The Blackhearts - Naked © PR
Kanye West - My Beautiful Dark Twisted Fantasy © PR
Maroon 5 - Hands All Over © PR
Mercury Rev - Boces © PR
Miles Davis - Big Fun © PR
No Joy - Ghost Blonde © PR
Pig Destroyer - Terrifyer © PR
Pixies - Surfer Rosa © PR
Red Hot Chili Peppers - Mothers Milk © PR
Sugar Ray - Lemonade And Brownies © PR
Ween - Chocolate And Cheese © PR
John Lennon - Unfinished Music No 1 Two Virgins © PR
Mehr zum Thema "Nackte Haut und Pop" finden Sie hier © Shelby Duncan

Ein seltsamer Preis ist das allemal. Aber wenn bei den Oscar-Verleihungen sogar das beste Make-Up gekürt wird, wieso soll man dann nicht auch den schönsten Nackt-Anblick hervorheben? Den Preis hat die Webseite Mr. Skin vergeben. Diese hat sich seit zwölf Jahren den Nackt-Auftritten der Promis in Filmen und Serien verschrieben.

Die Videos der All-time-Rangliste::

Platz 3: Sharon Stone in "Basic instinct"

Platz 2: Angelina Jolie in "Gia"

Platz 1: Phoebe Cates in "Ich glaub, ich steh im Wald"

Auch die besten Nackt-Szenen der Filmgeschichte wurden dort aufgelistet. Für manche etwas überraschend liegt Sharon Stones Beinüberschlag in "Basic instinct" nur auf Platz 3. Die Spitzenposition belegt Phoebe Cates mit ihrer Pool-Szene in "Ich glaub', ich steh im Wald". Schon bei einer anderen Wahl war dieser Auftritt zur besten Oben-ohne-Szene der Filmgeschichte gekürt worden. Auf Platz 2 seiner Evergreen-Rangliste sieht Mr. Skin eine Jugendsünde von Angelina Jolie: 1998 war die damals noch weithin unbekannte Grazie oben ohne in "Gia" zu sehen.

lsl.

Auch interessant

Meistgelesen

Frau fliegt 800 Kilometer zu fremdem Pärchen - dann geht die Post ab
Frau fliegt 800 Kilometer zu fremdem Pärchen - dann geht die Post ab
Schon gewusst? Diese sündigen Vorlieben haben die Deutschen in der Horizontalen
Schon gewusst? Diese sündigen Vorlieben haben die Deutschen in der Horizontalen
Jetzt kann wirklich jeder mit Mica Schäfer heißes Stelldichein mit ihr haben
Jetzt kann wirklich jeder mit Mica Schäfer heißes Stelldichein mit ihr haben

Kommentare