Aus England

Paar lebt in Saus und Braus - dann findet Polizei heraus, woher das Geld wirklich stammt

+
Ein Paar gab zehntausende Euro für Luxusurlaube aus. Doch das Geld war "schmutzig". (Symbolbild)

Luxusurlaube, Schwimmen mit Delfinen und Drinks auf der Yacht: Thomas und Coleen Campbell jetteten um die Welt. Doch dann kam ihnen die Polizei auf die Schliche.

Zwei Jahre muss Thomas Campbell nun ins Gefängnis. Das hat das Gericht von Manchester Crown Court jetzt entschieden. Seine Frau Coleen blieb verschont, sie kam stattdessen "nur" mit einer Bewährungsstrafe von 16 Monaten davon. Am Ende hatte das extravagante Luxus-Leben des britischen Pärchens die Polizei auf den Plan gerufen.

Britisches Paar gibt zehntausende Euro aus - obwohl es von Sozialhilfe lebt

Zu sehr hatten die Campbells auf einmal über die Stränge geschlagen - hatten zehntausende Euro für Urlaube in Cancun, Gran Canaria oder Bulgarien ausgegeben. Plötzlich konnten sich Thomas Campbell, der eigentlich als arbeitslos gemeldet war und seine Frau Coleen, die halbtags als Krankenschwester arbeitete, mehrere teure Autos, unter anderem von BMW, Audi oder Mercedes, leisten. Zudem liefen sie nur noch in Designer-Klamotten herum, kauften teuren Schmuck und gönnten sich eine neue Küche mit eingebauter Bar.

Auch interessant: Mann (22) prellt Amazon um 330.000 Euro - wie er es getan hat, wird Sie staunen lassen.

Video: Dieses Luxus-Domizil wartet auf neue Besucher

Zu dumm nur, dass das Paar aus Clayton bei Manchester tausende Bilder ihrer dekadenten Aktivitäten schoß und auf sozialen Netzwerken hochlud. Dadurch wurde die Polizei auf sie aufmerksam, schließlich erhielt das Paar aufgrund ihrer eigentlich bescheidenen finanziellen Verhältnisse Sozialhilfe. Dabei fanden die Beamten heraus, dass das Paar im Kontakt mit einem kriminellen Netzwerk stand und sich angeblich in Besitz von großen Kokainlieferungen befand.

Erfahren Sie hier: Amazon-Mitarbeiter klauen Pakete - was sie dann damit anstellen, macht wütend.

Drogengeschäfte? Paar droht Gefängnis - weil es Luxusleben auf Facebook teilt

Zwar erklärte Campbell noch, er habe sich als Fitnesstrainer selbstständig gemacht, doch es war zu spät. Die Staatsanwalt konnte schließlich nachweisen, dass das "schmutzige Geld" wohl aus familiären und Bekannten-Kreisen stammte bzw. an die Campbells floss. 

Kriminalmeister Dominic Campbell ist zufrieden mit dem Ausgang und schließt gegenüber dem britischen Mirror: "Ich hoffe, Leute schauen auf diesen Fall und sehen, dass die Polizei vor Ort Leute wie Thomas Campbell ins Visier nehmen und nicht nur ihnen ihre Freiheit nehmen - sondern auch deren Reichtum."  

Ihre Meinung ist gefragt!

Lesen Sie auch: Mann (19) gewinnt zehn Millionen Euro im Lotto - doch es endet bitter.

jp

Jeff Bezos wieder reichster Mensch 2019 - ein anderer ist großer Verlierer

Platz 10: Google-Mitbegründer Larry Page hat gut lachen - der 45-Jährige hat mit einem stolzen Vermögen von 50,8 Milliarden Dollar 2019 einen Platz im Olymp der Superreichen ergattert.
Platz 10: Google-Mitbegründer Larry Page hat gut lachen - der 45-Jährige hat mit einem stolzen Vermögen von 50,8 Milliarden Dollar 2019 einen Platz im Olymp der Superreichen ergattert. © dpa / Christoph Dernbach
Platz 9: Ex-Bürgermeister von New York und Gründer des gleichnamigen Medienkonzerns - kein Wunder also, dass Michael Bloomberg sein Vermögen im vergangenen Jahr von 50 auf 55,5 Milliarden Dollar steigern konnte.
Platz 9: Ex-Bürgermeister von New York und Gründer des gleichnamigen Medienkonzerns - kein Wunder also, dass Michael Bloomberg sein Vermögen im vergangenen Jahr von 50 auf 55,5 Milliarden Dollar steigern konnte. © dpa / Henning Kaiser
Platz 8: Nicht nur in der Öffentlichkeit hat Mark Zuckerbergs Image durch die Facebook-Datenskandal Schaden genommen, auch sein Vermögen ist geschrumpft. Während es 2018 noch 70 Milliarden Dollar waren, sind es heute lediglich 62,3 Milliarden Dollar.
Platz 8: Nicht nur in der Öffentlichkeit hat Mark Zuckerbergs Image durch die Facebook-Datenskandale Schaden genommen, auch sein Vermögen ist geschrumpft. Während es 2018 noch 70 Milliarden Dollar waren, sind es heute lediglich 62,3 Milliarden Dollar. © dpa / Kay Nietfeld
Platz 7: Software-Unternehmer Larry Ellison hat turbulente Zeiten hinter sich - bereits während der 2000er-Jahre hatte er 58 Milliarden Dollar auf der Kante. Nach einer Krise verlor er mehr als die Hälfte seines Kapitals. 2019 hat er es sogar auf 62,5 Milliarden Dollar steigern können.
Platz 7: Software-Unternehmer Larry Ellison hat turbulente Zeiten hinter sich - bereits während der 2000er-Jahre hatte er 58 Milliarden Dollar auf der Kante. Nach einer Krise verlor er mehr als die Hälfte seines Kapitals. 2019 hat er es sogar auf 62,5 Milliarden Dollar steigern können. © dpa / Herbert Neubauer
Platz 6: Zu Amancio Ortegas Textil-Imperium zählt auch die spanische Modekette Zara. Laut "Forbes" hat ihm dies über 62,7 Milliarden Dollar eingebracht. Das sind immerhin sieben Milliarden weniger als noch 2018.
Platz 6: Zu Amancio Ortegas Textil-Imperium zählt auch die spanische Modekette Zara. Laut "Forbes" hat ihm dies über 62,7 Milliarden Dollar eingebracht. Das sind immerhin sieben Milliarden weniger als noch 2018. © dpa / Cabalar
Platz 5: Carlos Slim Helu. Der umstrittene Unternehmer aus Mexiko hält sich seit Jahren in den Top Ten der Superreichen. Wegen angeblicher dubioser Geschäfte hatte er es in den 90er-Jahren zu Wohlstand geschafft. Heute beträgt das Vermögen des Milliardärs 64 Milliarden Dollar.
Platz 5: Carlos Slim Helu. Der umstrittene Unternehmer aus Mexiko hält sich seit Jahren in den Top Ten der Superreichen. Wegen angeblicher dubioser Geschäfte hatte er es in den 90er-Jahren zu Wohlstand geschafft. Heute beträgt das Vermögen des Milliardärs 64 Milliarden Dollar. © dpa / Georgi Licovski
Platz 4: Bernard Arnault ist als französischer Textil-Unternehmer kein Unbekannter in der Modeindustrie. Sein Imperium umfasst Marken wie Louis Vuitton oder die Kosmetik-Kette Sephora. Doch auch sein stattliches Vermögen von 76 Milliarden Dollar kann sich sehen lassen. Zum Vergleich: Im Vorjahr waren es noch 72 Milliarden Dollar.
Platz 4: Bernard Arnault ist als französischer Textil-Unternehmer kein Unbekannter in der Modeindustrie. Sein Imperium umfasst Marken wie Louis Vuitton oder die Kosmetik-Kette Sephora. Doch auch sein stattliches Vermögen von 76 Milliarden Dollar kann sich sehen lassen. Zum Vergleich: Im Vorjahr waren es noch 72 Milliarden Dollar. © dpa / Peter Foley
Platz 3: Die US-Investmentlegende Warren Buffett hat es sich 2019 wieder auf dem Siegertreppchen gemütlich gemacht. Zwar kann er 2019 "nur" noch 82,5 Milliarden Dollar (zum Vergleich: 2018 waren es noch 87 Milliarden Dollar) aufweisen, aber das reicht immer noch für die Bronzemedaille.
Platz 3: Die US-Investmentlegende Warren Buffett hat es sich 2019 wieder auf dem Siegertreppchen gemütlich gemacht. Zwar kann er 2019 "nur" noch 82,5 Milliarden Dollar (zum Vergleich: 2018 waren es noch 87 Milliarden Dollar) aufweisen, aber das reicht immer noch für die Bronzemedaille. © dpa / Larry W. Smith
Platz 2: Auch auf dem zweiten Platz hat sich wenig getan: Microsoft-Mitbegründer Bill Gates verteidigt seine Silbermedaille - und konnte dabei sein Vermögen sogar weiter steigern. Satte 96,5 Milliarden Dollar soll er nun besitzen.
Platz 2: Auch auf dem zweiten Platz hat sich wenig getan: Microsoft-Mitbegründer Bill Gates verteidigt seine Silbermedaille - und konnte dabei sein Vermögen sogar weiter steigern. Satte 96,5 Milliarden Dollar soll er nun besitzen. © dpa / Matthias Balk
Platz 1: Das zweite Jahr in Folge konnte Amazon-Gründer Jeff Bezos die Poleposition für sich beanspruchen. Er war der erste Mensch der Welt, dessen Vermögen einen dreistelligen Milliardenbetrag erreichte. Unglaubliche 131 Milliarden Dollar machen ihn zum reichsten Menschen der Geschichte.
Platz 1: Das zweite Jahr in Folge konnte Amazon-Gründer Jeff Bezos die Poleposition für sich beanspruchen. Er war der erste Mensch der Welt, dessen Vermögen einen dreistelligen Milliardenbetrag erreichte. Unglaubliche 131 Milliarden Dollar machen ihn zum reichsten Menschen der Geschichte. © picture alliance / Jörg Carstens

Auch interessant

Meistgelesen

Darum sollten Sie Ihren Kassenzettel nie im Geldbeutel lassen
Darum sollten Sie Ihren Kassenzettel nie im Geldbeutel lassen
Dschungelcamp 2020: Das sind die Gagen von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich
Dschungelcamp 2020: Das sind die Gagen von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich
Black Friday 2019: Was taugen die Angebote wirklich?
Black Friday 2019: Was taugen die Angebote wirklich?
Verzweifelte Frau (65) bekommt seit Monaten keine Rente - dann erhält sie dreiste Antwort
Verzweifelte Frau (65) bekommt seit Monaten keine Rente - dann erhält sie dreiste Antwort

Kommentare