Kondome: Männer überschätzen ihre Größe

Oft zu groß: Männer überschätzen ihre Kondom-Größe.
+
Oft zu groß: Männer überschätzen ihre Kondom-Größe.

London - Verzerrter Blick auf die eigene Penis-Größe: Laut einer Studie kaufen Männer oftmals zu große Kondome. Schuld daran sind vermutlich pornographische Bilder und Filme.

"Does it fit okay?"- "Sitzt es auch richtig?". Unter diesem Titel hat die  Londoner Fachzeitschrift "Sexually transmitted infections" eine Studie zum Tragekomfort von Kondomen veröffentlicht. Doch Kondome scheinen eher selten gut zu sitzen.

Die heißen Tipps der Sexpertinnen

Die heißen Tipps der Sexpertinnen

Wissenschaftler des Kinsey Instituts für Sex, Geschlechterforschung und Fortpflanzung in Indiana (USA) haben herausgefunden, dass sich rund 45 Prozent der Männer über schlecht sitzende Kondome beklagen. Das Problem: Die Kondome sind meistens zu groß. Dies könne an einer verzerrten Wahrnehmung der eigenen Penis-Größe liegen, heißt es. Schuld daran könnten auch die Pornos sein.

Die Empfehlung der Wissenschaftler: Die Hersteller sollten die kleinsten Kondome als "Large" bezeichnen. Damit wird auch dem nicht so gut bestücktem Mann geschmeichelt. Größere Kondome sollten dann "extra-large" oder "extra-extra-large" heißen. Kondome mit der Bezeichnung "klein" bieten sich eher als Ladenhüter an.

  • 0 Kommentare
  • 0 Google+
    schließen
Kommentar verfassen